Kundeninformation

Fahrplanwechsel 07. Jan. 2018

Fahrplanwechsel

 

 

zum Fahrplanwechsel am 07. Januar 2018 ergeben sich im Liniennetz der VER eine Reihe von Neuerungen über die wir Sie gerne informieren möchten.

Der Kreistag hat im Dezember 2016 die Fortschreibung des Nahverkehrsplans, welcher den Rahmen für den gesamten öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Kreisgebiet vorgibt, beschlossen. Große Teile des Angebotskonzeptes werden zum Fahrplanwechsel Januar 2018 umgesetzt. Für das VER-Liniennetz bedeutet die Umsetzung der Maßnahmen u.a. eine Verdichtung des werktäglichen Angebotes auf der Hauptachse Sprockhövel-Haßlinghausen - Hattingen Mitte, die Neuordnung verschiedener Linien (z.B. Linien 330 und 557) sowie die Einrichtung neuer Verkehrsangebote im Nachtverkehr am Wochenende. Die Details entnehmen Sie bitte den Erläuterungen zu den einzelnen Linien sowie den entsprechenden Fahrplantabellen.

 

 

 


Im Einzelnen sind folgende Änderungen vorgesehen:

Linie SB37 Ennepetal Bus-Bf. - Bochum Hbf.
Zum Fahrplanwechsel wird der ÖPNV zwischen Schwelm, Sprockhövel und Hattingen neu geordnet. Das Verkehrsangebot zwischen Haßlinghausen Bus-Bf. und Hattingen Mitte wird montags bis freitags in den Haupt- und Nebenverkehrszeiten auf einen 30-Minuten-Takt verdichtet. Der Streckenabschnitt Ennepetal  Sprockhövel-Haßlinghausen wird an Sonn- und Feiertagen nicht mehr bedient. Zu bestimmten Verkehrszeiten werden in Haßlinghausen Fahrten mit der Linie 557 in und aus Richtung Schwelm verknüpft.

Linie SB38 Ennepetal Bus-Bf. - Hattingen Mitte
Zur besseren Erschließung des Wohngebietes An der Maus wird in Gevelsberg auf der Asbecker Straße die Haltestelle „An der Maus“ neu eingerichtet. Der Haltepunkt „Kruiner Park“ entfällt. Im Abendverkehr sowie an Sonn- und Feiertagen werden die bisher am Bahnhof Wetter endenden Fahrten bis nach Gevelsberg-Silschede verlängert. Die Busse gehen hier über auf die Linie 552 in und aus Richtung Gevelsberg Rathaus. Am Verkehrstag Samstag verkehrt die Linie bis ca. 18:30 Uhr auf dem kompletten Streckenabschnitt zwischen Ennepetal und Hattingen.

Linie 330 Hattingen Mitte - Sprockhövel-Haßlinghausen Bus-Bf.
Die Linie wird von Niedersprockhövel Kirche über Obersprockhövel (Schlagbaum) bis nach Haßlinghausen Bus-Bf. verlängert und ersetzt hier den Streckenabschnitt der Linie 557. An Sonn- und Feiertagen wird das Verkehrsangebot eingestellt.

Linie 331 Hattingen Mitte - Velbert-Nierenhof Bus-Bf.
Die Linie verkehrt montags bis samstags zwischen Hattingen Mitte und Velbert-Nierenhof in einem 120-Minuten-Takt.

Linie 332 Wuppertal-Barmen Bf. - Hattingen Mitte
Zur Anschlusssicherung am Verknüpfungspunkt „Niedersprockhövel Kirche“ (u.a. Linie 330) sowie zur Gewährleistung der Fahrplantreue wird die Fahrplanlage teilweise verändert.

Linie 551 Ennepetal-Voerde - Sprockhövel-Hiddinghausen Wendeschleife
Zur Optimierung der Anschlusssituation am Busbahnhof Haßlinghausen (Linie SB37 aus Richtung Bochum) wird die Fahrplanlage sonntags in Fahrtrichtung Ennepetal geringfügig angepasst.

Linie 552 Gevelsberg Rathaus - Wetter-Loh
Die Linie verkehrt montags bis samstags in den Haupt- und Nebenverkehrszeiten im Stundentakt zwischen Gevelsberg Rathaus und Wetter-Loh. Die Verstärkerfahrten zwischen der Innenstadt und dem Wohngebiet An der Maus entfallen. Abends und an Sonn- und Feiertagen verkehren die Busse stündlich zwischen Gevelsberg Rathaus und Silschede Mitte. Die Fahrten gehen über auf die Linie SB38 in und aus Richtung Wetter. Auf der Asbecker Straße wird die Haltestelle „An der Maus“ neu eingerichtet. Der Haltepunkt „Silschede Mitte“ wird zukünftig auch bei den Fahrten in Richtung Wetter-Loh bedient.

Linie 553 Hagen-Westerbauer Bf. - Herdecke-Herrentisch
Zur besseren Erreichbarkeit des Schulzentrums Bleichstein wird an Schultagen die Einsatzwagenfahrt um 07:20 Uhr ab Wetter-Loh bis nach Herdecke (Friedrich-Harkort-Gymnasium) verlängert.

Linie 556 Gevelsberg-Knapp - Schwelm Blücherstraße
Zur Anschlusssicherung am Verknüpfungspunkt „Gevelsberg Hbf.“ wird die Fahrplanlage in Fahrtrichtung Knapp montags bis freitags geringfügig verschoben. An den Verkehrstagen Samstag und Sonntag wird der Fahrplan neu gestaltet. Durch die Umsetzung der Maßnahme wird das Verkehrsangebot zwischen der Schwelmer Innenstadt und dem Schwelmer Westen optimiert.

Linie 557 Schwelm Blücherstraße - Sprockhövel-Haßlinghausen Bus-Bf.
Ab dem Fahrplanwechsel verkehrt die Linie im Stundentakt zwischen Schwelm Blücherstraße und Sprockhövel-Haßlinghausen Bus-Bf. Der Streckenabschnitt Wuppertal Dieselstraße Schleife – Graslake – Blücherstraße wird ersatzlos aufgegeben. Den Linienweg zwischen Haßlinghausen und Niedersprockhövel übernimmt die neu strukturierte Linie 330. Zu bestimmten Verkehrszeiten gehen Linienfahrten in Haßlinghausen auf die Linie SB37 in und aus Richtung Hattingen über.

Linie 561 Ennepetal Bus-Bf. - Ennepetal-Rüggeberg
Zur Anschlussoptimierung am Verknüpfungspunkt „Ennepetal Bus-Bf.“ wird die Fahrplanlage in Fahrtrichtung Homberge/Rüggeberg geringfügig verändert.

Linie 583 Sprockhövel-Haßlinghausen Bus-Bf. - Wuppertal-Birkenhof
In Gennebreck werden die Haltestellen „Horath“, „Hatzfeld Wasserturm“, „Grunerstraße“ und „Schaumlöffel“ zusätzlich bedient.

Linie 608 Ennepetal Bus-Bf. - Wuppertal-Barmen Bf.
Die Abfahrtzeiten der letzten Fahrt von Wuppertal-Barmen Bf. in Richtung Schwelm wird montags bis sonntags um 5 Minuten vorverlegt (Abfahrt 00:18 Uhr).

Linie NE1 Gevelsberg Hbf. - Ennepetal-Voerde Mitte
Zur Stärkung des Nachtverkehrs wird freitags, samstags sowie vor Wochenfeiertagen zwischen Gevelsberg Hbf. und Ennepetal-Voerde die Linie NE1 neu eingerichtet. Angeboten werden 2 Fahrtenpaare. An den Bahnhöfen in Ennepetal und Gevelsberg bestehen Verknüpfungen zum SPNV (RE4, S8).

Linie NE4 Bochum Hbf. - Schwelm Bf. 
Die bisher in Sprockhövel-Haßlinghausen endenden Fahrten werden bis nach Schwelm verlängert. Zwischen Hattingen und Sprockhövel wird der Linienweg von Bredenscheid nach Holthausen verlagert.

 

Die genauen Abfahrtszeiten an Ihren Haltestellen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Fahrplantabellen. Alle Angaben in diesen Fahrplänen sind sorgfältig geprüft worden. Bei der großen Anzahl von Daten sind jedoch Fehler nicht auszuschließen. Bei Druckfehlern und Unstimmigkeiten bitten wir um Verständnis. Entsprechende Hinweise nehmen wir dankbar entgegen.

Wir hoffen, Ihnen für den Ennepe-Ruhr-Kreis alle erforderlichen Informationen erläutert zu haben und wünschen Ihnen weiterhin „Gute Fahrt“.

Weitere Auskünfte erhalten Sie in unseren KundenCentern in Ennepetal und Schwelm, über unsere Telefonauskunft unter 02333 / 9785-0 sowie über unsere Homepage www.ver-kehr.de.

Ihre Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr mbH
im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr