VER-Informiert

Sperrung Klosterholz

Ersatzverkehr Taxi-Bus-Linie 563

Aufgrund von Brückensanierungsarbeiten muss die Klosterholzstraße in Gevelsberg zwischen den Einmündungsbereichen Fasanenweg und Heller Weg ab Montag, den 16. Juli 2018, für die Dauer von ca. 12 Wochen (ca. 7. Okt. 2018) für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

Der Verkehr in Richtung Elsternstraße wird im Einrichtungsverkehr über den Heller Weg umgeleitet; die Verkehrsführung in Richtung Gevelsberg erfolgt (großräumig) über den Landringhauser Weg.

Betroffen von der Maßnahme ist auch die KOM-Linie 563 (Ennepetal Bus-Bf. ↔ Gevelsberg Elsternstraße). Da die Umleitungsstrecke von Kraftomnibussen nicht befahren werden kann, beginnen und enden alle Fahrten der Linie 563 an der Haltestelle „Teichstraße“. Der Streckenabschnitt Teichstraße ↔ Elsternstraße kann während der Bauarbeiten vom herkömmlichen Linienverkehr nicht bedient werden.

Um eine Anbindung zum Wohngebiet „Elsternstraße“ sicherstellen zu können, wird ab Montag, den 16. Juli 2018, die TaxiBusLinie 563 eingerichtet. Die Linie gewährleistet während der Baumaßnahme Fahrtrelationen in und aus dem Erschließungsgebiet.

Fahrtrichtung Elsternstraße:

Die TaxiBusLinie verkehrt im Stundentakt von der Haltestelle "Teichstraße" in Richtung Wachtelstraße/Elsternstraße. Die Fahrten erfolgen nur nach telef. Voranmeldung. Das Fahrtenangebot ist auf die Buslinie 563 abgestimmt. Am Haltepunkt "Teichstraße" ist ein Umstieg zwischen Bus und Taxi möglich.

Fahrtrichtung Hauptbahnhof/Innenstadt:

Die TaxiBusLinie startet an den Haltestellen "Elsternstraße" bzw. "Wachtelstraße" und verkehrt ohne Zwischenhalt in Richtung Gevelsberg. Angefahren werden in der Innenstadt die Haltestellen "Hauptbahnhof" und "Mitte". Die Fahrten müssen auch hier telefonisch bei der Taxi-Zentrale angemeldet werden. Angeboten wird ein 60 Min. Takt.

 

Was ist ein Taxi-Bus?

Der TaxiBus ist ein Taxi, das wie ein Linienbus verkehrt. Er fährt nach einem Fahrplan und auf einem festen Linienweg, zum aktuellen VRR-Tarif (ohne Aufpreis). Jedoch nur nach telefonischer Voranmeldung.

Wie kann man mit dem TaxiBus fahren?

Das funktioniert ganz einfach: die Fahrt aussuchen und bestellen, zur Haltestelle gehen und losfahren.

Wie funktioniert die Voranmeldung?

Sie können Ihren Fahrtwunsch jederzeit bis spätestens 30 Minuten vor Ihrer Abfahrt unter der Telefon-Nr.: 02332 / 33 88 (Taxi Sahin), mit Nennung Ihres Namens und der Ein- und Ausstiegshaltestelle, der Anzahl der Fahrgäste sowie der Bekanntgabe von großen Gepäckstücken, anmelden.

Was kostet eine Taxi-Bus-Fahrt?

Der TaxiBus kann mit allen gültigen VRRTickets ohne Mehrpreis genutzt werden; er kostet dasselbe wie eine Fahrt mit Bus und Bahn. Ein Ticketkauf (EinzelTicket Erw./ Kind Preisstufe A) im Fahrzeug ist möglich.
Auf der TaxiBusLinie kommt der Kurzstreckentarif nicht zur Anwendung